Entstehung

Dipl.-Phys. Klaus Schmedding  ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle und Verkehrsregelungs- sowie Überwachungssysteme und war seit 1987 im Ingenieurbüro Schimmelpfennig + Becke tätig. Dieses ist eines der größten freien Sachverständigenbüros auf dem Gebiet der Unfallrekonstruktion in Deutschland.

Im Frühjahr 1998 gründete Dipl.-Phys. Klaus Schmedding eine Zweigstelle für das  Ingenieurbüro Schimmelpfennig + Becke mit Sitz in der Bremer Straße in Oldenburg. Nach kurzer Zeit stieß zum Büroinhaber Dipl.-Ing. Hans Otto Rausch hinzu, der von der IHK Oldenburg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Kraftfahrzeugschäden und -bewertung und Sachverständiger für Motorschäden (BVSK) ist.

Im Jahr 2007 wurde Dipl.-Ing. Bernd Deeken nach Fertigstellung seiner Diplomarbeit als Sachverständiger übernommen. Ebenfalls erfolgte in diesem Jahr der Umzug des Büros in die neuen Räumlichkeiten aus dem Stadtteil Osternburg nach Tweelbäke.

Einen weiterer Standort des Ingenieurbüros ist seit dem Jahr 2012 in der Fuldastraße in Bremen.

Als weiterer Sachverständiger fand im Jahr 2013 Nobert Marten, der vorher ebenfalls im Ingenieurbüro Schimmelpfennig + Becke tätig war, den Weg zum Ingenieurbüro Schmedding. Seit 2014 ist er von der IHK Oldenburg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle.

Im Jahr 2014 wurde Thorsten Reuß, B.Eng. nach Fertigstellung seiner Bachelorarbeit als Sachverständiger übernommen.

Dipl.-Ing. Bernd Deeken erlangte im Jahr 2015 seine Bestellung von der IHK Oldenburg als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle.
Im selben Jahr ist Dr. rer. nat. Björn Siemer als Sachverständiger zum Team gestoßen.

Das Tätigkeitsfeld des Ingenieurbüros umfasst Gutachten in den Bereichen

  • Biomechanik
  • Fahrzeugtechnik (z. B. Motorschäden, technische Mängel)
  • Lichttechnik (Dunkelheitsunfällen)
  • Rekonstruktion, Spurensicherung, Beweissicherung und technische Begutachtung bei Unfällen (Spurenanalyse)
  • Überprüfung behördlicher Messverfahren
  • Wahrnehmbarkeit von Kleinkollisionen (Unfallflucht)
  • Kompatibilitäts- und Plausibilitätsanalyse (Versicherungsbetrug)
  • Schadenskalkulation
  • Fahrzeugbewertung

Gutachtenaufträge erreichen das Ingenieurbüro Schmedding aus dem gesamten Bundesgebiet.